Flash für Shimano

Flash für Shimano: Du kannst jetzt die Geschwindigkeitsfreigabe aktivieren und deaktivieren!

Flash per Shimano
Wenn du an dieser Funktion interessiert bist, dann solltest du überprüfen, ob sich dein Shimano E-Bike mit der im App Store (Apple) bzw. Google Play Store (Android) zum Download bereitstehende offiziellen Shimano E-TUBE PROJECT Cyclist App verbinden lässt.
Wenn du eine Verbindung herstellen kannst, dann kannst du auch die Freischaltung aktivieren und deaktivieren!

Flash per Shimano: So aktivierst/deaktivierst du die Modifikation

Vielleicht kennst du die Shimano App, und hast sie bereits auf deinem Smartphone installiert, denn für E-Biker ist sie sehr nützlich. Wenn du die App regelmäßig verwendest und dein Fahrrad mit der Flash-Software freigeschaltet hast, kannst du die Shimano App auch zum Aktivieren/Deaktivieren der Modifikation verwenden!
Verbinde einfach dein Fahrrad mit der E-TUBE PROJECT Cyclist App und suche im Menü nach “Antriebseinheit”. Wenn du die Freigabe deaktivieren möchtest, solltest du den Parameter für die maximale unterstützte Geschwindigkeit auf 25 km/h einstellen. Um die Freigabe zu aktivieren, kannst du den Parameter hingegen auf die gewünschte Geschwindigkeit bis 60 km/h setzen. Bei einigen Fahrradmodellen kann es vorkommen, dass die Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h nicht erreicht wird, was oft an der Getriebeübersetzung liegt.

Welche Shimano Motoren verfügen über diese Funktion?

Die SHIMANO STEPS EP801, EP800, EP600, E6100, E5000 und E7000 Motoren können mit der E-TUBE PROJECT Cyclist App verbunden werden.
Wir möchten noch darauf hinweisen, dass die Entriegelung der Geschwindigkeitsbegrenzung nur in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung aktiviert werden kann: Daher ist es nur möglich, die Freischaltung an gesperrten Orten wie Rennstrecken und Privatgrundstücken zu aktivieren.

Folge uns auf

Leave A Comment

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Melden Sie sich für die Eplus-Newsletter